Links überspringen

Warum Sie beim Handel Stop-Loss-Orders verwenden sollten.

Devisenhändler, der seine Investitionen am Laptop genau beobachtet, während er telefoniert. Er zeigt mit seinem Stift auf seinen Laptop.

 

Der Handel an den Finanzmärkten kann zwar spannend und potenziell gewinnbringend sein, birgt aber auch ein gewisses Risiko, das zu finanziellen Verlusten führen kann. Um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Handelserfahrung machen, ist es wichtig, dass Sie einige Instrumente des Risikomanagements in Ihre Strategie integrieren. Ein wichtiges Instrument, das Sie einsetzen sollten, ist die Stop-Loss-Order. 

Was ist ein Stop-Loss-Auftrag?

Bevor wir beginnen, sollten wir klären, was ein Stop-Loss-Auftrag genau ist. Wenn ein Händler (Sie) einen Auftrag an einen Makler oder eine Handelsplattform erteilt, können Sie den Makler anweisen, eine bestimmte Aktie zu kaufen oder zu verkaufen, wenn sie einen bestimmten, von Ihnen festgelegten Preis erreicht. Dadurch wird der Verlust des Anlegers begrenzt, wenn die Anlage im Wert fällt. 

Es kann auch dazu verwendet werden, Gewinne zu sichern, indem man verkauft, wenn eine Investition einen bestimmten, von Ihnen festgelegten Preis erreicht. 

Warum sollte ich einen benutzen?

    • Risikomanagement. Der Hauptvorteil einer Stop-Loss-Order ist das Risikomanagement. Indem Sie den Höchstbetrag festlegen, den Sie bei einem Handel zu verlieren bereit sind, bevor Sie ihn eingehen, können Sie große Verluste verhindern und sicherstellen, dass Sie innerhalb Ihrer Risikotoleranz bleiben. 

    • Zeitmanagement. Es kann besonders für vielbeschäftigte Anleger hilfreich sein, um Ihnen Ruhe zu verschaffen. Die Aufträge werden automatisch ausgeführt, so dass die Märkte nicht ständig beobachtet werden müssen. 

    • Diversifizierung. Wenn Sie wissen, dass Sie ein Sicherheitsnetz haben, fühlen Sie sich vielleicht eher ermutigt, Ihr Portfolio zu diversifizieren und neue Möglichkeiten zu erkunden.

    • Kontrolle der Emotionen. Entscheidungen können auf rationalen Analysen und nicht auf Emotionen beruhen. Indem Sie die Emotionen aus Ihrer Entscheidungsfindung herausnehmen, können Sie sicherstellen, dass Sie konsequent an Ihrer Anlagestrategie festhalten.

    • Kapitalerhalt. Es ist äußerst wichtig, Ihr Handelskapital zu schützen. Wenn Sie eine Reihe von großen Verlusten erleiden, könnte dies Ihr Kapital aufzehren, so dass Sie nichts mehr zum Handeln haben. Ein Stop-Loss kann Sie davor schützen, dass ein einziger schlechter Handel große Auswirkungen auf Ihr gesamtes Portfolio hat. 

    • Verhinderung von Rachegeschäften. Wenn Händler bei einer Investition einen Verlust erleiden, versuchen sie möglicherweise, ihre Verluste durch riskante und impulsive Geschäfte auszugleichen. Ein Stop-Loss sorgt für Disziplin und verhindert, dass große Verluste aufgeholt werden müssen.

    • Positionsgröße. Wenn Sie den Höchstbetrag kennen, den Sie bei einem bestimmten Handel zu verlieren bereit sind, können Sie eine geeignete Positionsgröße bestimmen, die Ihrer Risikotoleranz entspricht.

Wie bei allem ist es wichtig, eine ausgewogene Sichtweise einzunehmen und alle Nachteile zu berücksichtigen. Wenn eine Aktie kurzfristigen Schwankungen unterliegt, könnte der Stop-Loss-Auftrag ausgelöst werden, und Sie könnten langfristige Gewinne verpassen. Dadurch wird den Anlegern die Möglichkeit genommen, die Höhen und Tiefen des Marktes zu nutzen. 

Außerdem müssen Sie für jede Anlage ein geeignetes Stop-Loss-Niveau wählen. Wenn er zu eng gesetzt ist, könnte er zu oft ausgelöst werden, und wenn er zu weit ist, haben Sie keinen ausreichenden Schutz. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Risikomanagement bei Ihren Investitionen von größter Bedeutung ist. Stop-Loss-Orders bieten einen strukturierten Ansatz zur Kontrolle von Verlusten und zur Erhaltung des Kapitals. Sie sollten in Verbindung mit einem gut durchdachten Investitionsplan eingesetzt werden, der die Marktvolatilität und Ihre individuelle Risikobereitschaft berücksichtigt. Betrachten Sie sie als Ihr Sicherheitsnetz, das es Ihnen ermöglicht, mit Zuversicht und Seelenfrieden zu handeln. 

Schauen Sie sich unsere YouTube Videos an...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Web-Erlebnis zu verbessern.